29.06.2022
Kids4Jesus

Nach der Pandemiepause wollten wir in Gompertshausen einen Neustart mit diesem Fest für Kids4Jesus beginnen.

Alle Familien im Ort wurden dazu eingeladen. Bei schönstem Sommerwetter trafen wir uns zum Familiengottesdienst in der „Sankt Marienkirche" des Ortes. Diakon Albrecht Strümpfel, Gemeindepädagogin Judith Jurgeit-Prieß und Paul Wirsing begrüßten über 30 Kinder mit ihren Eltern, Großeltern und Paten. Nach der Geschichte vom „Brennenden Dornbusch", welche von den Kindern mit Wunderkerzen und Teelichtern nachgepielt wurde, ging es auf den Festplatz weiter. 

Der Gemeindekirchenrat (GKR) hatte alles organisiert. Für die Kinder waren an diesem Tag alle Speisen und Getränke kostenlos. Gemeinsam wurden Wettspiele veranstaltet, wobei das Tauziehen die größe Attraktion war. Die Väter mussten sich sehr anstrengen, um überhaupt eine Chance gegen die vielen Kinder zu haben. 

Das Open Air Kino am Weizenfeld war mal was anderes als der dunkle Kinosaal.

Alle Kinder wussten, dass es noch eine „einmalige Überraschung" geben wird, so war es in der Einladung angekündigt. Mit großer Spannung wurde der Einbruch der Dunkelheit erwartet. Der Feuerkünstler Fabian Rieger aus Bamberg bot eine eindrucksvolle Show dar, mit Feuerspucken, Jonglieren und funkensprühenden Feuerrädern. Da waren Kinder und Erwachsene gleichermaßen begeistert. Natürlich durfte bei dem langen Applaus die Zugabe nicht fehlen. 

Nach den Sommerferien und dem Schulanfangsgottesdienst am 4.9., der auch in Gompertshausen stattfinden wird, freue ich mich schon auf unsere Kids4Jesus Treffen in Gompertshausen.

Diakon A. Strümpfel


Mehr Fotos

image1  Diakon A.Strümpfel image2  Diakon A.Strümpfel IMG 6258  Diakon A.Strümpfel IMG 6265  Diakon A.Strümpfel IMG 6269  Diakon A.Strümpfel IMG 6279  Diakon A.Strümpfel IMG 6322  Diakon A.Strümpfel