16.01.2024
Jesus ändert alles - Andachtsblatt zum 2. Sonntag nach Epiphanias

Alles, was Ihr tut, geschehe in Liebe! – Ich grüße Sie und Euch mit der Jahreslosung aus dem 1. Brief an die Korinther. Ich habe über den Jahreswechsel mit den Andachtsblättern pausiert. Nun sollen sie wieder jedes Wochenende zu Euch kommen. Vielen Dank für alles Verständnis.

Ja, Jesus ändert alles. Sein „ewig Licht geht da herein, gibt der Welt ein‘ neuen Schein.“ In diesem neuen Schein, im Licht der Herrlichkeit Gottes, erscheint die Welt anders, als wir sie zu sehen gewohnt sind. In seinem Licht ist alles freundlich und friedlich. Da ist erscheint die Dunkelheit wie das Licht und selbst der ärgste Sünder wird im Licht der Liebe Gottes in einen Gerechten verwandelt. Ist das nicht tatsächlich eine Herrlichkeit? Gut, dass diese Herrlichkeit durch Jesu Wirken sichtbar wird.

In diesem Sinn sind wir eingeladen, dieser Herrlichkeit zu folgen, müde Hände zu stärken und dem Frieden nachzujagen, denn Christus ist unser Friede!

Habt ein herrliches Wochenende in seinem Frieden und schenkt Euch gern ein Glas ein (und verratet mir, wonach es geschmeckt hat )

Herzliche Grüße

Euer Steffen Pospischil

DOWNLOADS




Externe Seiten

TAGESLOSUNG - 2. SONNTAG NACH OSTERN - MISERIKORDIAS DOMINI (Die Erde ist voll der Güte des HERRN. Psalm 33,5)

Gott rüstet mich mit Kraft.
Psalm 18,33


Die göttliche Schwachheit ist stärker, als die Menschen sind.
1. Korinther 1,25