18.12.2022
18. Adventskalendertürchen - Literarisch-musikalische Adventsandacht - in Leimrieth

mit Dunja Zöller und Petra Wieczorek und dem Hildburghäuser Posaunenchor

Adventsandacht zum vierten Advent im Sankt-Valentin-Kirchlein Leimrieth

Am 18.12.2022 wurde in der Kirchgemeinde Leimrieth das 18-te Türchen des ersten musikalischen Adventskalenders des Landkreises Hildburghausen in der festlich geschmückten Kirche Sankt Valentin geöffnet.

Für eine feierliche Stimmung sorgte der Hildburghäuser Posaunenchor mit weihnachtlichen Weisen wie „Maria durch einen Dornwald ging“ oder „Tochter Zion“. Bereichert wurde der Instrumentalvortrag durch Lesungen von Petra Wieczorek und Dunja Zöller. Sie hatten u.a. Texte des erst kürzlich verstorbenen österreichischen Schauspielers Karl Merkatz aus seinem Buch „Meine schönsten Weihnachtsgeschichten“ ausgewählt. So heißt Weihnachten und Advent für den Einen, Krippen mit dem Großvater anzuschauen, für den anderen zu teilen mit denen die nicht so viel besitzen. Frau Pastorin Buchholz fasste die Vorweihnachtszeit den Advent passend zusammen, denn es ist die Zeit der Ankunft, des Wartens und Vorbereitens auf das Fest, Jesu Geburt.

Im Anschluss an das Konzert lud der Gemeindekirchenrat zu Glühwein, Punsch und Bratwurst vor die Kirche ein. In der Abenddämmerung klang die Veranstaltung bei guten Gesprächen und Kerzenschein der Laternen und des Herrnhuter Sterns an der Kirche aus. Alle Spenden und Einnahmen aus der Veranstaltung kommen der Kirchgemeinde selbst und damit auch der Erhaltung der Sankt Valentin Kirche, auch Lutherkirchlein im Volksmund genannt, zugute.

 


Mehr Fotos

Adventsandacht Leimrieth 2022  Elvira Zöller


DOWNLOADS


Externe Seiten

TAGESLOSUNG - 2. SONNTAG NACH OSTERN - MISERIKORDIAS DOMINI (Die Erde ist voll der Güte des HERRN. Psalm 33,5)

Gott rüstet mich mit Kraft.
Psalm 18,33


Die göttliche Schwachheit ist stärker, als die Menschen sind.
1. Korinther 1,25